Die Barock-Hand

März 2021

"Die Hand mit der ich die Welt begreife." - Ein Kunstprojekt von Raphaela Sauer und Michael Meraner

Artemisia Gentileschi (1593-1654) war eine italienische Malerin des Barock und gilt als bedeutendste Malerin ihrer Epoche. Sie wurde als erste Frau in Florenz an der Accademia dell’Arte del Disegno aufgenommen, erhielt Aufträge u.a. von einem Großneffen von Michelangelo und fertigte etliche Werke für die Medici an.

Im Rahmen unserer Arbeiten für das neue Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Trier sind wir mit der Umsetzung ihrer Bildvorlage einer „barocken Hand" beschäftigt: „Portrait of a Seated Lady". Bei der ca. 8qm großen Mosaikhand fügen sich tausende von handgeschlagenen Steinen zum Mosaik zusammen.

1/1
1/1

Zu unseren Arbeiten gehört die Auswahl der richtigen Gesteine, die nuancierte Farbauswahl, das Zuschneiden der Natursteinplatten an einer Steinsäge, Transport, Zerkleinern jedes einzelnen Steins auf Maß am Steinknacker im Atelier, Ordnen der Farben und individuelles Zuschlagen jedes Steins vor dem Einsetzen mit dem Mosaikhammer. Wir kriechen und hocken auf dem Boden zum Zusammenstellen der Komposition.

Zum Abschluss erfolgt die Prüfung des Gewordenen, die Korrektur und das erneute Gestalten. Hier sind Körper, Geist und Seele vollständig beschäftigt, es müssen Kraft und Gefühl zusammenwirken und es sind ständig bei jedem Detail Entscheidungen gefragt.

Die Eröffnung des neuen Berufsbildungs- und Technologiezentrums in Trier mit seiner ca. 100m langen und 6m breiten ‚Magistrale Mosaike‘ ist im Frühjahr 2021 geplant.