Die Erschaffung Adams

März 2020

"Die Hand mit der ich die Welt begreife." - Ein Kunstprojekt von Raphaela Sauer und Michael Meraner

Die Erschaffung Adams in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan gehört zu Michelangelos bekanntesten Werken. Darauf streckt der am Himmel schwebende Gottvater seinen Arm aus, um mit dem Finger den Lebensfunken auf Adam zu übertragen. 1508-1512 arbeitet der Meister an diesem Werk. Nach der Bibel erschafft Gott alles mit seinem Wort. Michaelangelo wählt dafür das Bild der Hand. Am Boden liegend streckt sich Adam sehnsüchtig aus – nach dieser schöpferischen Hand Gottes.

Wir setzen dieses Werk Michelangelos in ein ca. 6,7 x 2,4 Meter großes Mosaik um, welches rein aus Natursteinen besteht. Jedes einzelne Material wird gewählt, jeder einzelne Stein einzeln bearbeitet, um diesem wunderbaren Vorbild gerecht zu werden.

1/1

1/1

Die Gestaltungsidee stammt von der Trierer Architektin Raphaela Sauer und dem Südtiroler Künstler Michael Meraner, die mit ihren Entwürfen den diesbezüglichen Wettbewerb der Handwerkskammer Trier und die Ausschreibung 2019 gewonnen haben. Sie besuchen uns Anfang März im Atelier und begutachten den Gestaltungsfortschritt. Gemeinsam wird betrachtet, erörtert und korrigiert.

Auch die Mosaizisten Christopher Baumert und Houran Almahrouk – beide Absolventen unserer Mosaikbauschule - wirken an der mosaizistischen Gestaltung der ‚Erschaffung Adams‘ mit.

Die Eröffnung des neuen Berufsbildungs- und Technologiezentrums in Trier mit seiner ca. 100m langen und 6m breiten ‚Magistrale Mosaike‘ ist im Frühjahr 2021 geplant.

Atelier Robert Kaller

Max-Brandes-Str. 23

44229 Dortmund

  • Grey Facebook Icon

info@kallerkunst.de

Telefon 0231-72 70 222

Mobil 0171-262 44 71