Die Hand Gottes

März 2020

"Die Hand mit der ich die Welt begreife." - Ein Kunstprojekt von Raphaela Sauer und Michael Meraner

Im Rahmen der Mosaikgestaltungen für das neue Berufsbildungszentrum erstellen wir das 2. Mosaik: Die Hand Gottes. Das ca. 3,3 x 1,4 Meter große Mosaik wird aus ausgewählten Naturseinen erstellt, die zuvor geschnitten und anschließend mit Mosaikhammer und Hardie in klassischer Mosaiktechnik handgeschlagen und gelegt werden. Dabei arbeiten wir nach einer Vorlage aus der Katalanischen Malerei um 1123 n.Chr. aus S. Clemente de Tahull Prov. Lérida, nunmehr Barcelona zu sehen im Museu d’Art de Catalunya.

Die Hand Gottes ist ein sehr altes und weit verbreitetes Symbol für die Macht Gottes, das insbesondere in der Heiligen Schrift Verwendung findet. Bereits im Alten Ägypten wurden Göttern durch gestische Darstellungen Segens- und Schutzfunktionen sowie die Macht zum Strafen zuerkannt.

1/1

1/1

Die Gestaltungsidee stammt von der Trierer Architektin Raphaela Sauer und dem Südtiroler Künstler Michael Meraner, die mit ihren Entwürfen den diesbezüglichen Wettbewerb der Handwerkskammer Trier und die Ausschreibung 2019 gewonnen haben.

Auch die Mosaizisten Christopher Baumert und Houran Almahrouk – beide Absolventen unserer Mosaikbauschule - wirken an der mosaizistischen Gestaltung der ‚Hand Gottes‘ mit.

Die Eröffnung des neuen Berufsbildungs- und Technologiezentrums in Trier mit seiner ca. 100m langen und 6m breiten ‚Magistrale Mosaike‘ ist im Frühjahr 2021 geplant.

Atelier Robert Kaller

Max-Brandes-Str. 23

44229 Dortmund

  • Grey Facebook Icon

info@kallerkunst.de

Telefon 0231-72 70 222

Mobil 0171-262 44 71