"Kunst öffnet Welten"

Projekt mit aktiver Bürgerbeteiligung

In der Ausstellung wird die kommunale Bildungsidee

"Kunst öffnet Welten"

mit 40 großformatigen Fotos dargestellt.

Die Vorstellung dokumentiert das 3-jährige Projekt des Ateliers Robert Kaller, welches vom 'Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft' gefördert wurde. Realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit dem 'BKJ', der Bundesvereinigung Kinder- und Jugendlichen-Bildung in Berlin.

Die Ausstellung wandert 1 Jahr lang durch den Dortmunder Stadtteil Westerfilde, um zu dokumentieren, dass man mit Bildungsbündnissen auf kommunaler Ebene die Menschen erreicht und die Welt verändern kann.

 

Der Wille, die Welt zu verschönern ist vorhanden aber es fehlen oft Wege und Methoden.

Dies ist die Vorstellung eines erfolgreichen und praktikablen Vorgehens mit aktiver Bürgerbeteiligung!

Kleine Künstler...
schaffen Großes
Wir gestalten
unsere Reinoldi-Schule
Integration einmal anders
'Kunst öffnet Welten'
Wir gestalten
unsere Wohnumgebung in Westerhausen
Unsere Schule
in Dorsten wird schöner
Gestaltung der Generationen
'Kunst quer über die Straße'
Wir gestalten
unsere Grundschule in Westerhausen
Mauergestaltung
in Westerfilde
Mehr anzeigen

Atelier Robert Kaller

Max-Brandes-Str. 23

44229 Dortmund

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon

info@kallerkunst.de

Telefon 0231-72 70 222

Telefax 0231-72 70 223