Magie des Feuers

Gestaltung eines Grundofens für das Hospiz Ipek in Berlin

Der gemauerte und verputzte Grundofen gehörte bereits zur ursprünglichen Planung und war Bestandteil der Entwurfsarbeiten des Ateliers.

Im Dezember 2019 wurde die Planung des Grundofens endlich Realität.

Dipl. Bildhauer Robert Kaller mauerte und verputzte gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Christopher und Marcel Baumert den Ofen, der im Februar 2020 abschließend farblich gestaltet wurde. Mosaike dienen als ästhetische Ergänzung. Sie sind stabil und nachhaltig, leicht zu reinigen und obendrein schön. Hier finden sie Verwendung auf der Sitzfläche vor der Feuerung, im Holzlager und am Sockel.

Im Februar 2020 war das Team des Ateliers Robert Kaller wiederholt in Berlin unterwegs. Vervollständigt wurde das bereits in 2018 künstlerisch gestaltete Hospiz Ipek. Wir berichteten darüber:

'Begleitung der Seele'

Der Ofen ist bei den Bewohnern des Hospizes sehr beliebt. Man kann gemütlich auf einer Couch vor dem brennenden Feuer sitzen und Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft verschwimmen in den Flammen des Ofens, die sich flackernd mit den lebendigen Formen der Ofenskulptur und den kleinen farbigen Glasmosaiken über der Feuerung verbinden.

Die Magie des Feuers birgt eine starke Kraft.

Atelier Robert Kaller

Max-Brandes-Str. 23

44229 Dortmund

  • Grey Facebook Icon

info@kallerkunst.de

Telefon 0231-72 70 222

Mobil 0171-262 44 71